1961 wurde ich im schönen Sachsen als drittes Kind einer Arbeiterfamilie geboren. Bin seit 1985 verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Seit 1989 wohne ich in Bayern und arbeitet seither als Betreuerin. 


Gleich mehrere Schicksalsschläge, die sich innerhalb von kürzester Zeit in meinem Leben ereigneten, brachten mich dazu meine traurigen Erlebnisse zu Papier zu bringen.

 

2010 vollzog unsere jüngste Tochter den Bruch mit der gesamten Familie, seither gehöre ich zusammen mit meinem Mann zu den "verlassenen Eltern". 

2013 veröffentlichte ich meinen ersten autobiographischen Roman:


*  Konnte mein Herz wissen, dass Tote weiter leben und lieben?


2014 folgte dazu der Fortsetzungsroman: 


*  Joana Peters pures Leben, ohne Wenn und Aber! 


Daraufhin kamen andere Frauen mit der Bitte auf mich zu, ihre nicht alltäglichen Lebensgeschichten zu veröffentlichen. So entstanden die autobiographischen Romane:


* Beas letzter Brief an ihre Tochter Kim, 


* Luise, geboren um zu leiden, bis in alle Ewigkeit,


* Conny - In der Wildheit der Gefühle! Teil 1


* Conny - In der Wildheit ihres puren Lebens! Teil 2

 


* Chicko – Joanas treuester Wegbegleiter.

 

2015 begann ich damit, Tage / Einschreib- und Malbücher, für die verschiedensten Betroffenen zu veröffentlichen. 
Unter dem Motto, "schreiben befreit die Seele", entstanden bisher 62 dieser Tagebücher.

* 2017 erschien ein Passwortbuch / Loginbuch unter dem Titel:
* Mein Butler Nr. 1

2018 veröffentlichte ich ein(en) Gesundheitstagebuch /  Gesundheitsbegleiter,

 

* Mein Gesundheutsbegleiter

 

in Zusammenarbeit mit Alexander Alaric entstand 2018 ein Ratgeber zum Thema Homosexualität und Lebensführung:


* Alexander Philosoph aus Leidenschaft. 

 

Im Juli 2018 wurde die Chronik unserer hundertjährigen Oma veröffentlicht:

 

* Liesel 

 


Nachdem ich alles verloren hatte was mir lieb und teuer war, sind meine veröffentlichten Werke mein Lebensinhalt und ein leidenschaftliches Hobby geworden.